Impressum
GoTo:
CaBiBu Home
 
NLP Trainings Akazien Verlag   
 
Lesezeichen [ Kontakt Info QR-Code Gästebuch ]Do 21 Sept 2017 14:07:07


 Café BilderBuch.Berlin.Pressespiegel.
--


Kulinarisches und geistiges Glück

Eines der schönsten Viertel in Berlin ist Schöneberg. Eine verschworene Kiez-Gemeinschaft an Menschen, die nur in bestimmten Cafés ihren Latte trinken. Und getrunken und gegessen wird im Café BilderBuch. Für Frühstücksfanatiker ist das Frühstück von 9 bis 23 Uhr für Zwei (16 Euro) mit edlen Käse-/Wurstsorten, Pasten so reichhaltig, dass man es kaum bewältigen kann. Dazu je 1 Prosecco und O-Saft. Im Sommer sitzt man auf der Straßenterrasse oder im "Dornröschen Garten" im Akazienhof. Das BilderBuch hat sich seinen typischen alternativen, bisweilen auch künstlerischen Charme behalten. Das Sammelsurium antiker Möbel und gemütlichen Polsterungetümen gibt den Räumen Gemütlichkeit. Für nachmittägliche Besuche hat das Café auch eine üppigst gefüllte Tortenvitrine. Während der Café- und Restaurantstunden findet regelmäßige Live-Musik statt. Die HECK-MECKS swingen sich durch die Fifties, Sixties und Seventies am 17. September, 20 Uhr. Ein Mann - eine Gitarre - eine faszinierende Stimme, Michael Raeder zu hören: 24. September, 21 Uhr. Der Eintritt ist frei. Einzusehen ist das Programm unter www.akazienblatt.de. Ein Café, wo sich kulinarisches und geistiges Glück vereinbaren lassen.
 Akazienstraße 28, T 78 70 60 57, geöffnet: Mo-Do 9-1 Uhr, Fr/Sa 9-2 Uhr, So 10-1 Uhr.

Quelle: Berliner Woche Nr. 37 (Schöneberg), 9. September 2009, S. 6.

--
 [ Home | Top ]
Der Inhalt dieser Seite wurde am 22.05.2016 um 15.58 Uhr aktualisiert.
Navigation Tagesangebote Karte Programm Infos Stadtplan Tour Sitemap Suchen Pressespiegel Who's Who Outdoor Pinnwand Gästebuch Haikus Impressum Home
 
   Café BilderBuch * Berlin
© 2003, 2017 Franz-Josef Hücker. All Rights Reserved.
Send Page Print Page Meet Friends follow us on twitter RSS Feeds & Podcasts